Ad-Hoc | 19.04.21

Beschluss zur Abschreibungspraxis

Berlin, 19.04.2020 – Der Vorstand der IGP Advantag AG (ISN DE000A1EWVR2, WKN A1EWVR) hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, die Abschreibungsdauer auf den Geschäfts- und Firmenwert von bislang 10 auf 15 Jahre zu erhöhen. Durch die Verlängerung der Abschreibungsdauer reduzieren sich die jährlichen Abschreibungen auf den Geschäfts- und Firmenwert rückwirkend ab dem Geschäftsjahr 2020 von 3,1 Mio. EUR auf 2,1 Mio. EUR und führen auch zukünftig zu einer entsprechend geringeren Belastung des Konzernergebnisses.

 

 

 

Kontakt:

 

IGP Advantag AG

Raik Heinzelmann

Vorstand

Friedrichstraße 61

10117 Berlin

Tel.: 49(0)30.204580200

Mail: aktie@igp-advantag.ag

 

Ende der Ad hoc-Mitteilung

teilen arrow_drop_down